Paco do Conde Reserva - VR Alentejano

Paco do Conde Reserva - VR Alentejano
vom Flying Winemaker Rui Reguinga !

Bestell-Nr.:
90004
Gewicht:
1,22 Kg
Inhalt:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Sociedade Agrícola Encosta Do Guasiana, LDA Monte Paço do Conde 7800-611 Baleizão, Beja, Portugal

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

11.9000 EUR InStock
11,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (15,87 €/l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER

Sociedade Agrícola Encosta Do Guasiana, LDA Monte Paço do Conde 7800-611 Baleizão, Beja, Portugal

enthält Sulfite

Beschreibung

Beschreibung

Herdade Paco do Conde, Tinta Reserva, Alentejo

Dieser Wein wird – Geheimtipp! -.vom portugiesischen Star-Önologen Rui Reguinga vinifiziert, der bekannt ist für ausgeglichene, ruhige und elegante Weine, die das Terroir jedoch nicht vermissen lassen.

Das Flaggschiff des Hauses, der Paco do Conde Reserva, zieht auch weniger leidenschaftliche Weintrinker durch seine füllige und fleischige Weichheit sofort in seinen Bann. Der Syrah ist nicht zu würzig, die Tannine unglaublich sanft und lang. Liebhabern kräftiger und charakterstarker südlicher Weine sei ein Aha-Erlebnis versprochen, denn die unvergleichliche Symbiose aus Konzentration, Ruhe, Kraft und Weichheit kommt unerwartet und nachhaltig.

Die Kellerei und ihre Weine zählen für uns zu einer der schönsten Entdeckungen auf unseren Weinreisen.

Sensorik

Im Glas präsentiert sich der portugiesische Rotwein mit einer intensiven granatroten Farbe. Die Nase ist voller roter Fruchtaromen wie Brombeere und Himbeere mit viel Johannisbeere und angenehme Vanille- und Röstnoten. Am Gaumen ist der Tinto Reserva weich, mit sanften Tanninen und einem vollmundigen, intensiven Körper. Elegant, aber kräftig und langlebig. Ein Rotwein aus Portugal zum imponieren! Serviervorschlag  Die Weichheit von Frucht und Tanninen sind portugal-typisch und lassen auch die sonst nicht so rotwein-affine Dame gerne zum zweiten Glas greifen. Der Gentleman denkt an solche Details bei der Weinauswahl ... Großer Wein für kleines Geld

Der Tinta Reserva harmoniert sehr gut zu Wildragout, gebratenem Gemüse, Schmorreintöpfe, Rotkohl und Schokoladen Desserts.

Rebsorten: Cuvée aus Syrah, Alicante Bouschet und Touriga Nacional

Herkunft: Alentejo

Das große, sonnenverwöhnte Alentejo bedeckt einen großen Teil von Portugals Süden. In den letzten Jahren hat sich die Region einen Namen mit großen, reifen, fruchtigen Rotweinen gemacht, die auf den Weinlisten der Lissabonner Restaurants ganz oben stehen.

Das der spanischen Extremadura gegenüberliegende Gebiet in Portugal ist der Alentejo. Große Hitze, Trockenheit, Wein- und Olivenfelder prägen die leicht hügelige Landschaft. Hier spielt Portugal seine Trümpfe aus: den Reichtum an eigenen Rebsorten und die Jahrhunderte währende Erfahrung im Weinbau und Weinkeltern. Von beinahe Lissabon bis zur Algarve umfasst das Gebiet ca. 1/3 der gesamten Anbaufläche Portugals

Die Familie Castelo Branco hat sich bemüht, ihre traditionelle landwirtschaftliche Tätigkeit auf Getreidebasis in eine wettbewerbsfähigere landwirtschaftliche Tätigkeit wie Weinberge und Olivenhaine umzugestalten. Die Pflanzung begann 1995, nachdem sie die Weinberge mit dem richtigen Boden, der Sonnen- und Rebsorte ausgewählt hatten. Die 230 Hektar Weinberge, welche nach Süden ausgerichtet und auf sandreichem Schieferlehm liegen, sind in sanft abfallende Gebiete unterteilt. Herdade Paco do Conde verwendeten Rotweinrebsorten wie Aragonez, Trincadeira, Castelo, Touriga Nacional, Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon und Alicante Bouschet. Ihre weißen Sorten sind Antéo Vaz, Arinto, Verdelho und Viogner. Das ganze Gebiet ist tropfgewässert, was eine perfekte Balance bei der Reifung der Trauben während der langen, heißen, trockenen Sommer ermöglicht.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2018
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Cuvée
Alkoholgehalt 14.0 %
Klassifikation/Prädikat Nein
Land Portugal
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2018
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Cuvée
Alkoholgehalt 14.0 %
Klassifikation/Prädikat Nein
Land Portugal
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Naturkork

Beschreibung

Herdade Paco do Conde, Tinta Reserva, Alentejo

Dieser Wein wird – Geheimtipp! -.vom portugiesischen Star-Önologen Rui Reguinga vinifiziert, der bekannt ist für ausgeglichene, ruhige und elegante Weine, die das Terroir jedoch nicht vermissen lassen.

Das Flaggschiff des Hauses, der Paco do Conde Reserva, zieht auch weniger leidenschaftliche Weintrinker durch seine füllige und fleischige Weichheit sofort in seinen Bann. Der Syrah ist nicht zu würzig, die Tannine unglaublich sanft und lang. Liebhabern kräftiger und charakterstarker südlicher Weine sei ein Aha-Erlebnis versprochen, denn die unvergleichliche Symbiose aus Konzentration, Ruhe, Kraft und Weichheit kommt unerwartet und nachhaltig.

Die Kellerei und ihre Weine zählen für uns zu einer der schönsten Entdeckungen auf unseren Weinreisen.

Sensorik

Im Glas präsentiert sich der portugiesische Rotwein mit einer intensiven granatroten Farbe. Die Nase ist voller roter Fruchtaromen wie Brombeere und Himbeere mit viel Johannisbeere und angenehme Vanille- und Röstnoten. Am Gaumen ist der Tinto Reserva weich, mit sanften Tanninen und einem vollmundigen, intensiven Körper. Elegant, aber kräftig und langlebig. Ein Rotwein aus Portugal zum imponieren! Serviervorschlag  Die Weichheit von Frucht und Tanninen sind portugal-typisch und lassen auch die sonst nicht so rotwein-affine Dame gerne zum zweiten Glas greifen. Der Gentleman denkt an solche Details bei der Weinauswahl ... Großer Wein für kleines Geld

Der Tinta Reserva harmoniert sehr gut zu Wildragout, gebratenem Gemüse, Schmorreintöpfe, Rotkohl und Schokoladen Desserts.

Rebsorten: Cuvée aus Syrah, Alicante Bouschet und Touriga Nacional

Herkunft: Alentejo

Das große, sonnenverwöhnte Alentejo bedeckt einen großen Teil von Portugals Süden. In den letzten Jahren hat sich die Region einen Namen mit großen, reifen, fruchtigen Rotweinen gemacht, die auf den Weinlisten der Lissabonner Restaurants ganz oben stehen.

Das der spanischen Extremadura gegenüberliegende Gebiet in Portugal ist der Alentejo. Große Hitze, Trockenheit, Wein- und Olivenfelder prägen die leicht hügelige Landschaft. Hier spielt Portugal seine Trümpfe aus: den Reichtum an eigenen Rebsorten und die Jahrhunderte währende Erfahrung im Weinbau und Weinkeltern. Von beinahe Lissabon bis zur Algarve umfasst das Gebiet ca. 1/3 der gesamten Anbaufläche Portugals

Die Familie Castelo Branco hat sich bemüht, ihre traditionelle landwirtschaftliche Tätigkeit auf Getreidebasis in eine wettbewerbsfähigere landwirtschaftliche Tätigkeit wie Weinberge und Olivenhaine umzugestalten. Die Pflanzung begann 1995, nachdem sie die Weinberge mit dem richtigen Boden, der Sonnen- und Rebsorte ausgewählt hatten. Die 230 Hektar Weinberge, welche nach Süden ausgerichtet und auf sandreichem Schieferlehm liegen, sind in sanft abfallende Gebiete unterteilt. Herdade Paco do Conde verwendeten Rotweinrebsorten wie Aragonez, Trincadeira, Castelo, Touriga Nacional, Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon und Alicante Bouschet. Ihre weißen Sorten sind Antéo Vaz, Arinto, Verdelho und Viogner. Das ganze Gebiet ist tropfgewässert, was eine perfekte Balance bei der Reifung der Trauben während der langen, heißen, trockenen Sommer ermöglicht.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein