2014 Rosso di Montalcino, La Caduta Caparzo, IGT Toskana

2014 Rosso di Montalcino, La Caduta Caparzo, IGT Toskana
Bestell-Nr.:
110034
Gewicht:
1,30 Kg
Flasche:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Az. Agr. Borgo Scopeto E Tenuta Caparzo S.R.L. • 20/A Localita Cagliano • 53019 Castelnuovo Berardenga (SI) • Italien

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

14.9000 EUR InStock
14,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (19,87 €/l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung

Beschreibung

 Tenuta Caparzo gehört zu den historischen Weingütern in Montalcino und hat seit den siebzigern Jahren wichtige Akzente für den Weinbau in der Region gesetzt.

Sowohl der Ausbau des ersten lagenreinen Brunello (La Casa), als auch dessen Ausbau im kleinen Barrique-Fass und der erste „Super-Tuscan“ Montalcinos (Ca’ del Pazzo) waren wichtige Neuerungen für die dortige Weinwirtschaft.

Seit 1998 führt die dynamische Römerin Elisabetta Gnudi Angelini die Geschäfte umsichtig und erfolgreich mit dem Vorsatz, vor allem authentische Weine der Toskana zu bereiten.

Der Rosso di Montalcino wurde ein Jahr in traditionellen Holzfässern (50 hl) aus slawonischer Eiche gelagert, danach noch mindestens 10 Monate in der Flasche.

Sensorik

Intensive rubinrote Farbe im Glas. Die Nase ist fein, komplex, mit einem Duft von Himbeere, Veilchen, Granatapfel und einem Hauch von Vanille, wie auch Pflaume und etwas Tabak.

Am Gaumen wirkt der Rosso di Montalcino warm, trocken, anhaltend und harmonisch. Mit runden Gerbstoffen und dezenter Säure.

Dieser Sangiovese ist unser Steckenpferd aus der Toskana. Wir empfehlen ihn zum jetzt trinken und ein paar Flaschen lagern zum Beobachten der Reifeentwicklung für die nächsten 5 Jahre.

Serviervorschlag

Der Rosso di Montalcino passt ideal zu deftigen Fleischgerichten, Eintöpfe, gegrillte Steaks, Antipasti Gemüse, Pilzpfanne.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 16° und 18°C

Rebsorten

100 % Sangiovese

Herkunft

Toskana

Der Weinbau in der Toskana geht bereits auf das 10. Jahrhundert zurück und die Region zählt heute zu den wichtigsten Weinbaugebieten der Welt. Ein absoluter Klassiker aus der Toskana ist der berühmte Chianti-Wein, wobei nur sechs Regionen für die Erzeugung dieser Weine zugelassen sind. Insgesamt wird in der Weinregion Toskana auf über 63.000 Hektar Wein angebaut.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2014
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Sangiovese
Alkoholgehalt 13.5
Prädikatsstufe Nein
Land Italien
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2014
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Sangiovese
Alkoholgehalt 13.5
Prädikatsstufe Nein
Land Italien
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Naturkork

Beschreibung

 Tenuta Caparzo gehört zu den historischen Weingütern in Montalcino und hat seit den siebzigern Jahren wichtige Akzente für den Weinbau in der Region gesetzt.

Sowohl der Ausbau des ersten lagenreinen Brunello (La Casa), als auch dessen Ausbau im kleinen Barrique-Fass und der erste „Super-Tuscan“ Montalcinos (Ca’ del Pazzo) waren wichtige Neuerungen für die dortige Weinwirtschaft.

Seit 1998 führt die dynamische Römerin Elisabetta Gnudi Angelini die Geschäfte umsichtig und erfolgreich mit dem Vorsatz, vor allem authentische Weine der Toskana zu bereiten.

Der Rosso di Montalcino wurde ein Jahr in traditionellen Holzfässern (50 hl) aus slawonischer Eiche gelagert, danach noch mindestens 10 Monate in der Flasche.

Sensorik

Intensive rubinrote Farbe im Glas. Die Nase ist fein, komplex, mit einem Duft von Himbeere, Veilchen, Granatapfel und einem Hauch von Vanille, wie auch Pflaume und etwas Tabak.

Am Gaumen wirkt der Rosso di Montalcino warm, trocken, anhaltend und harmonisch. Mit runden Gerbstoffen und dezenter Säure.

Dieser Sangiovese ist unser Steckenpferd aus der Toskana. Wir empfehlen ihn zum jetzt trinken und ein paar Flaschen lagern zum Beobachten der Reifeentwicklung für die nächsten 5 Jahre.

Serviervorschlag

Der Rosso di Montalcino passt ideal zu deftigen Fleischgerichten, Eintöpfe, gegrillte Steaks, Antipasti Gemüse, Pilzpfanne.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 16° und 18°C

Rebsorten

100 % Sangiovese

Herkunft

Toskana

Der Weinbau in der Toskana geht bereits auf das 10. Jahrhundert zurück und die Region zählt heute zu den wichtigsten Weinbaugebieten der Welt. Ein absoluter Klassiker aus der Toskana ist der berühmte Chianti-Wein, wobei nur sechs Regionen für die Erzeugung dieser Weine zugelassen sind. Insgesamt wird in der Weinregion Toskana auf über 63.000 Hektar Wein angebaut.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein