2018 Pinot Blanc Wehlener Klosterberg, Markus Molitor Mosel

2018 Pinot Blanc Wehlener Klosterberg, Markus Molitor Mosel
Unser Einzellagen Pinot Blanc von Molitor

Bestell-Nr.:
51011
Gewicht:
1,30 Kg
Inhalt:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Weingut Markus Molitor, Haus Klosterberg, 54470 Bernkastel-Wehlen

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.


21.9000 EUR InStock
21,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (29,20 €/l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 5 Tage

ODER

Weingut Markus Molitor, Haus Klosterberg, 54470 Bernkastel-Wehlen

enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.

Beschreibung

Beschreibung

Pinot Blanc 2018

Wehlener Klosterberg -  Markus Molitor

Die Spitze des Eisberges in Sachen Pinot Blanc aus dem Hause Molitor. Die Lage Wehlener Klosterberg befindet sich unmittelbar neben dem Sitz des Hauses. Das streng handselektierte und phenolisch reife Lesegut, welches ausschließlich aus der Einzellage stammt, stellt die Grundlage für diesen Weißburgunder. Anschließend ist es das Können und das Streben nach Perfektion von Markus Molitor, welches im Keller aus dem Lesegut diesen spitzen Pinot Blanc enstehen lässt. Spontanvergoren, Lagerung auf der Feinhefe und Ausbau im französischen Barrique bringen einen Pinot Blanc von burgundischer Eleganz und Komplexität hervor. 

Sensorik

 Im Glas leuchtend goldgelb. In der Nase Mirabelle, frisches Heu, Nüsse und Vanille. Die Aromen werden mit der Zeit immer facettenreicher. Im Mund beeindruckend. Ein Schmelz wie man ihn sonst nur aus dem Burgund kennt. Sehr dicht mit Nuancen von Feuerstein und Vanille. Perfekt ausgewogen mit enormer Länge.ebsorte typischer Frucht. Am Gaumen saftig und brillant, angenehm pikant und animierend. Feinster Schmelz, fein eingebundene Mineralik, mit anhaltendemAbgang

Über das Weingut:
Das Weingut Markus Molitor liegt inmitten der Weinberge des Wehlener Klosterbergs an der Mittelmosel. In mehr als 15 spektakulären Steillagen entlang des Flusses (teilweise mit uralten Rebstöcken bestockt), werden in Handarbeit die Rebsorten Riesling, Pinot Noir und Pinot Blanc auf rund 100 Hektar Rebfläche angebaut. Eine späte Lese und strenge Selektion der einzelnen Beeren führen zu niedrigsten Erträgen. Im Sinne der Philosophie von Natürlichkeit, Lagencharakteristik, Komplexität und Lagerpotential werden alle Weine ausschließlich spontan, meist klassisch im großen Holzfass vergoren.

Weine von Markus Molitor bringen den nahezu unendlichen Facettenreichtum des Mosel Rieslings in einem einzigartigen Spiel von Frucht und Mineralität, Süße und Säure zum Ausdruck

Herkunft

Mosel

Die Mosel-Region ist Deutschlands älteste Weinregion und eine der klassischen europäischen Weinbauregionen. Die steilen Hänge der Flusstäler sind dicht mit Reben bepflanzt, die Steillagen prägen das Gebiet wie kaum eine andere Weinlandschaft der Welt. Mehr als 5000 Hektar Riesling-Anbaufläche sind einzigartig- ebenso die Steillagen, in denen die Trauben reifen. Die Moselregion ist mit 3.530 ha Weinbergen in Steillagen das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2018
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Pinot Blanc
Alkoholgehalt 12,5 %
Land Deutschland
Gebiet Mosel
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 0.75
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2018
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Pinot Blanc
Alkoholgehalt 12,5 %
Land Deutschland
Gebiet Mosel
Verschluss Naturkork

Beschreibung

Pinot Blanc 2018

Wehlener Klosterberg -  Markus Molitor

Die Spitze des Eisberges in Sachen Pinot Blanc aus dem Hause Molitor. Die Lage Wehlener Klosterberg befindet sich unmittelbar neben dem Sitz des Hauses. Das streng handselektierte und phenolisch reife Lesegut, welches ausschließlich aus der Einzellage stammt, stellt die Grundlage für diesen Weißburgunder. Anschließend ist es das Können und das Streben nach Perfektion von Markus Molitor, welches im Keller aus dem Lesegut diesen spitzen Pinot Blanc enstehen lässt. Spontanvergoren, Lagerung auf der Feinhefe und Ausbau im französischen Barrique bringen einen Pinot Blanc von burgundischer Eleganz und Komplexität hervor. 

Sensorik

 Im Glas leuchtend goldgelb. In der Nase Mirabelle, frisches Heu, Nüsse und Vanille. Die Aromen werden mit der Zeit immer facettenreicher. Im Mund beeindruckend. Ein Schmelz wie man ihn sonst nur aus dem Burgund kennt. Sehr dicht mit Nuancen von Feuerstein und Vanille. Perfekt ausgewogen mit enormer Länge.ebsorte typischer Frucht. Am Gaumen saftig und brillant, angenehm pikant und animierend. Feinster Schmelz, fein eingebundene Mineralik, mit anhaltendemAbgang

Über das Weingut:
Das Weingut Markus Molitor liegt inmitten der Weinberge des Wehlener Klosterbergs an der Mittelmosel. In mehr als 15 spektakulären Steillagen entlang des Flusses (teilweise mit uralten Rebstöcken bestockt), werden in Handarbeit die Rebsorten Riesling, Pinot Noir und Pinot Blanc auf rund 100 Hektar Rebfläche angebaut. Eine späte Lese und strenge Selektion der einzelnen Beeren führen zu niedrigsten Erträgen. Im Sinne der Philosophie von Natürlichkeit, Lagencharakteristik, Komplexität und Lagerpotential werden alle Weine ausschließlich spontan, meist klassisch im großen Holzfass vergoren.

Weine von Markus Molitor bringen den nahezu unendlichen Facettenreichtum des Mosel Rieslings in einem einzigartigen Spiel von Frucht und Mineralität, Süße und Säure zum Ausdruck

Herkunft

Mosel

Die Mosel-Region ist Deutschlands älteste Weinregion und eine der klassischen europäischen Weinbauregionen. Die steilen Hänge der Flusstäler sind dicht mit Reben bepflanzt, die Steillagen prägen das Gebiet wie kaum eine andere Weinlandschaft der Welt. Mehr als 5000 Hektar Riesling-Anbaufläche sind einzigartig- ebenso die Steillagen, in denen die Trauben reifen. Die Moselregion ist mit 3.530 ha Weinbergen in Steillagen das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein