2013 Chateau Montus, Blanc Sec, Pacherac du Vic Bilh Chateau Montus, Gascogne

2013 Chateau Montus, Blanc Sec, Pacherac du Vic Bilh Chateau Montus, Gascogne
Bestell-Nr.:
110020
Gewicht:
1,30 Kg
Flasche:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Château, Montus, 65700 Castelnau-Rivière-Basse, Frankreich

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

27.9000 EUR InStock
27,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (37,20 €/l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung

Beschreibung

Im Alter von nur 38 Jahren kaufte Alain Brumont 1980 das heruntergewirtschaftete und ziemlich verlotterte Château Montus. Er riss die in den Fünfzigerjahren gepflanzten Cabernet Franc Reben aus und ersetzte sie durch die ursprüngliche, lokale Traubensorte Tannat.

Seine Kollegen staunten und spotteten. 1987 konnte er dann zum ersten Mal seine Lorbeeren ernten.

Sein 85-er Château Montus Cuvée Prestige begeisterte die Fachwelt und die Presse rannte ihm die Türe ein. 1991 wurde er vom "Gault-Millau, France" zum "Besten Winzer der 80er Jahre" gewählt und 1994 von "Vinum" als "sechstbester Weinmacher der Welt" gereiht.

Pacherenc du Vic-Bilh Sec ist eine der ältesten Bezeichnungen: ein magischer, mythischer Name, imperial und geheim, synonym für Respekt.

Das Schloss Montus Sec, das sich seit 20 Jahren unermüdlich auf das Experimentieren mit Fässern konzentriert, profitiert von diesen Bemühungen in vollem Umfang: Der besondere Charakter dieses Weins ist auf seine Weinbereitung und Reifung in 600-Liter-Fässern zurückzuführen, die als Demi-Muids bezeichnet werden und aus mehr als vier Zentimeter dicken Holzstäben hergestellt werden.

Sensorik

Petit Courbu bringt das Seidige, die Reichhaltigkeit, das Weiche, die blumigen Noten und die salzige Frische. Petit Manseng ergänzt die Mineralität und Frische der Aromen.

Der Einfluss des Fasses ist hervorragend integriert und stört den natürlichen Ausdruck des Weins nicht.

Der Gaumen wird umhüllt von Schmeligen Karamell und weißen Blüten mit sanften pfeffrigen Nuancen und einer dezenten eingebundenen Säure.

Länge, Frische und Volumen halten sich lange im Abgang. Ein eleganter Winter Weißwein.

Serviervorschlag

Der Chateu Montus Blanc Sec passt ideal zu Foie Gras, Geflügelspeisen, Antipasti Platte, würzige  Hartkäse, Trüffelgerichte, würzige Speisen.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 9° und 14°C

Rebsorten

Petit Courbu und Petit Manseng

Herkunft

AOC - Côtes de Gascogne

Côtes de Gascogne, Madiran, Pacherenc du Vic-Bilh und Saint Mont sind untrennbar mit der reichen Kultur der Gascogne verbunden.

Der gigantische Erfolg speziell der weißen Côtes de Gascogne setzte in den 90er Jahren ein und rettete hunderten von Winzern ihre Existenz, als der Absatz von Armagnac in Frankreich mehr und mehr zurückging.

Frisch, fruchtig und knackig – so lautet die Erfolgsformel der Weißweine hauptsächlich aus Colombard, Ugni blanc und Sauvignon noch heute.

Eine etwas andere Rolle spielt der Gros Manseng, der etwas körperreichere Weine hervorbringt. Beide Weißweintypen ergänzen sich auf perfekte Weise und lassen sich in Cuvées auch wunderbar kombinieren.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2013
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Petit Courbu, Petit Manseng
Alkoholgehalt 14
Prädikatsstufe Nein
Land Frankreich
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2013
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Petit Courbu, Petit Manseng
Alkoholgehalt 14
Prädikatsstufe Nein
Land Frankreich
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Naturkork

Beschreibung

Im Alter von nur 38 Jahren kaufte Alain Brumont 1980 das heruntergewirtschaftete und ziemlich verlotterte Château Montus. Er riss die in den Fünfzigerjahren gepflanzten Cabernet Franc Reben aus und ersetzte sie durch die ursprüngliche, lokale Traubensorte Tannat.

Seine Kollegen staunten und spotteten. 1987 konnte er dann zum ersten Mal seine Lorbeeren ernten.

Sein 85-er Château Montus Cuvée Prestige begeisterte die Fachwelt und die Presse rannte ihm die Türe ein. 1991 wurde er vom "Gault-Millau, France" zum "Besten Winzer der 80er Jahre" gewählt und 1994 von "Vinum" als "sechstbester Weinmacher der Welt" gereiht.

Pacherenc du Vic-Bilh Sec ist eine der ältesten Bezeichnungen: ein magischer, mythischer Name, imperial und geheim, synonym für Respekt.

Das Schloss Montus Sec, das sich seit 20 Jahren unermüdlich auf das Experimentieren mit Fässern konzentriert, profitiert von diesen Bemühungen in vollem Umfang: Der besondere Charakter dieses Weins ist auf seine Weinbereitung und Reifung in 600-Liter-Fässern zurückzuführen, die als Demi-Muids bezeichnet werden und aus mehr als vier Zentimeter dicken Holzstäben hergestellt werden.

Sensorik

Petit Courbu bringt das Seidige, die Reichhaltigkeit, das Weiche, die blumigen Noten und die salzige Frische. Petit Manseng ergänzt die Mineralität und Frische der Aromen.

Der Einfluss des Fasses ist hervorragend integriert und stört den natürlichen Ausdruck des Weins nicht.

Der Gaumen wird umhüllt von Schmeligen Karamell und weißen Blüten mit sanften pfeffrigen Nuancen und einer dezenten eingebundenen Säure.

Länge, Frische und Volumen halten sich lange im Abgang. Ein eleganter Winter Weißwein.

Serviervorschlag

Der Chateu Montus Blanc Sec passt ideal zu Foie Gras, Geflügelspeisen, Antipasti Platte, würzige  Hartkäse, Trüffelgerichte, würzige Speisen.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 9° und 14°C

Rebsorten

Petit Courbu und Petit Manseng

Herkunft

AOC - Côtes de Gascogne

Côtes de Gascogne, Madiran, Pacherenc du Vic-Bilh und Saint Mont sind untrennbar mit der reichen Kultur der Gascogne verbunden.

Der gigantische Erfolg speziell der weißen Côtes de Gascogne setzte in den 90er Jahren ein und rettete hunderten von Winzern ihre Existenz, als der Absatz von Armagnac in Frankreich mehr und mehr zurückging.

Frisch, fruchtig und knackig – so lautet die Erfolgsformel der Weißweine hauptsächlich aus Colombard, Ugni blanc und Sauvignon noch heute.

Eine etwas andere Rolle spielt der Gros Manseng, der etwas körperreichere Weine hervorbringt. Beide Weißweintypen ergänzen sich auf perfekte Weise und lassen sich in Cuvées auch wunderbar kombinieren.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein