Markus Molitor Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel 2021 - Amphore - Riesling - Mosel

Markus Molitor Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel 2021 - Amphore - Riesling - Mosel
Rarität für den Weinkeller! ausgebaut in der Tonamphore

Bestell-Nr.:
50017
Gewicht:
1,30 Kg
Inhalt:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Weingut Markus Molitor, Haus Klosterberg, 54470 Bernkastel-Wehlen

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.


250.0000 EUR InStock
250,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (333,33 €/l)
 Nur noch 6

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 5 Tage

ODER

Weingut Markus Molitor, Haus Klosterberg, 54470 Bernkastel-Wehlen

enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.

Beschreibung

Beschreibung

Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** 2021

Weiße Kapsel - Markus Molitor

98 Parker Punkte

Weinlage: Die ca. 23 ha große Steillage mit Süd-Südwest Ausrichtung verfügt über einen mittelgründigen Tonschieferverwitterungsboden mit hohem Steinanteil.

Das Besondere an der Sonnenuhr sind die größtenteils nichr flurbereinigten, uralten Weinberge mit wurzelechten Rielslingstöcken. Weine aus der Zeltinger Sonnenuhr

sind unglaublich elegant, feingliedrig mir Spiel und einer filigranen Säurestruktur.

Weinbereitung: Die Trauben wurden Ende Oktober streng von Hand verlesen. Daraus resultierte 100% gesundes Traubengut,

das sanft gemahlen und mehrereStunden auf den aroma- und mineralstoffreichen Beerenschalen mazeriert wurde.

Danach wurde der Most langsam und kühl spontan vergoren, so dass sich die facettenreichen, fruchtigen Aromen des Weins ausprägen konnten.

Schonender Ausbau in der Ton-Amphore sowie ein langes Hefelager folgten im Anschluss an die Gärung.

Sensorik: S.Reinhardt - Wine Advocate, Mai 2023 schreibt : Die in einer 600-Liter-Tonamphore vinifizierte Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese ***

ist herrlich rein und klar in der faszinierenden Nase, die sehr feine Schiefer- und Fruchtaromen zeigt. Am Gaumen präsentiert sich die Sonnenuhr

vollmundig, dicht und üppig aber vor allem raffiniert und elegant, mit einem würzigen, salzigen, langen, intensiven und subtil kraftvollen Abgang,

nicht muskelbepackt, sondern feingliedrig und salzig.

Essensempfehlung :  Dieser komplexe, große Wein bietet mir all seiner Feinheit und Eleganz eine ausbalanciene Begleitung zu gekochtem Hummer

oder gegrillten Riesengarnelen. Gereifte Auslesen passen auch hervorragend zu klassischen Gerichten wie Steinbutt in Beurre Blanc

oder auch zur getrüffelten Poularde. Des Weiteren zu gereiftem Hartkäse oder sogar geräuchertem Aal.

Am besten karaffieren und aus großem Glas genießen.

Serviertemperatur 10-12"c

Großes Lagerpotenzial! 2040++

 

Über das Weingut:
Das Weingut Markus Molitor liegt inmitten der Weinberge des Wehlener Klosterbergs an der Mittelmosel. In mehr als 15 spektakulären Steillagen entlang des Flusses (teilweise mit uralten Rebstöcken bestockt), werden in Handarbeit die Rebsorten Riesling, Pinot Noir und Pinot Blanc auf rund 100 Hektar Rebfläche angebaut. Eine späte Lese und strenge Selektion der einzelnen Beeren führen zu niedrigsten Erträgen. Im Sinne der Philosophie von Natürlichkeit, Lagencharakteristik, Komplexität und Lagerpotential werden alle Weine ausschließlich spontan, meist klassisch im großen Holzfass vergoren.

Weine von Markus Molitor bringen den nahezu unendlichen Facettenreichtum des Mosel Rieslings in einem einzigartigen Spiel von Frucht und Mineralität, Süße und Säure zum Ausdruck

Herkunft

Mosel

Die Mosel-Region ist Deutschlands älteste Weinregion und eine der klassischen europäischen Weinbauregionen. Die steilen Hänge der Flusstäler sind dicht mit Reben bepflanzt, die Steillagen prägen das Gebiet wie kaum eine andere Weinlandschaft der Welt. Mehr als 5000 Hektar Riesling-Anbaufläche sind einzigartig- ebenso die Steillagen, in denen die Trauben reifen. Die Moselregion ist mit 3.530 ha Weinbergen in Steillagen das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2021
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Riesling
Alkoholgehalt 11,0 %
Land Deutschland
Gebiet Mosel
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 0.75
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2021
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Riesling
Alkoholgehalt 11,0 %
Land Deutschland
Gebiet Mosel
Verschluss Naturkork

Beschreibung

Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** 2021

Weiße Kapsel - Markus Molitor

98 Parker Punkte

Weinlage: Die ca. 23 ha große Steillage mit Süd-Südwest Ausrichtung verfügt über einen mittelgründigen Tonschieferverwitterungsboden mit hohem Steinanteil.

Das Besondere an der Sonnenuhr sind die größtenteils nichr flurbereinigten, uralten Weinberge mit wurzelechten Rielslingstöcken. Weine aus der Zeltinger Sonnenuhr

sind unglaublich elegant, feingliedrig mir Spiel und einer filigranen Säurestruktur.

Weinbereitung: Die Trauben wurden Ende Oktober streng von Hand verlesen. Daraus resultierte 100% gesundes Traubengut,

das sanft gemahlen und mehrereStunden auf den aroma- und mineralstoffreichen Beerenschalen mazeriert wurde.

Danach wurde der Most langsam und kühl spontan vergoren, so dass sich die facettenreichen, fruchtigen Aromen des Weins ausprägen konnten.

Schonender Ausbau in der Ton-Amphore sowie ein langes Hefelager folgten im Anschluss an die Gärung.

Sensorik: S.Reinhardt - Wine Advocate, Mai 2023 schreibt : Die in einer 600-Liter-Tonamphore vinifizierte Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese ***

ist herrlich rein und klar in der faszinierenden Nase, die sehr feine Schiefer- und Fruchtaromen zeigt. Am Gaumen präsentiert sich die Sonnenuhr

vollmundig, dicht und üppig aber vor allem raffiniert und elegant, mit einem würzigen, salzigen, langen, intensiven und subtil kraftvollen Abgang,

nicht muskelbepackt, sondern feingliedrig und salzig.

Essensempfehlung :  Dieser komplexe, große Wein bietet mir all seiner Feinheit und Eleganz eine ausbalanciene Begleitung zu gekochtem Hummer

oder gegrillten Riesengarnelen. Gereifte Auslesen passen auch hervorragend zu klassischen Gerichten wie Steinbutt in Beurre Blanc

oder auch zur getrüffelten Poularde. Des Weiteren zu gereiftem Hartkäse oder sogar geräuchertem Aal.

Am besten karaffieren und aus großem Glas genießen.

Serviertemperatur 10-12"c

Großes Lagerpotenzial! 2040++

 

Über das Weingut:
Das Weingut Markus Molitor liegt inmitten der Weinberge des Wehlener Klosterbergs an der Mittelmosel. In mehr als 15 spektakulären Steillagen entlang des Flusses (teilweise mit uralten Rebstöcken bestockt), werden in Handarbeit die Rebsorten Riesling, Pinot Noir und Pinot Blanc auf rund 100 Hektar Rebfläche angebaut. Eine späte Lese und strenge Selektion der einzelnen Beeren führen zu niedrigsten Erträgen. Im Sinne der Philosophie von Natürlichkeit, Lagencharakteristik, Komplexität und Lagerpotential werden alle Weine ausschließlich spontan, meist klassisch im großen Holzfass vergoren.

Weine von Markus Molitor bringen den nahezu unendlichen Facettenreichtum des Mosel Rieslings in einem einzigartigen Spiel von Frucht und Mineralität, Süße und Säure zum Ausdruck

Herkunft

Mosel

Die Mosel-Region ist Deutschlands älteste Weinregion und eine der klassischen europäischen Weinbauregionen. Die steilen Hänge der Flusstäler sind dicht mit Reben bepflanzt, die Steillagen prägen das Gebiet wie kaum eine andere Weinlandschaft der Welt. Mehr als 5000 Hektar Riesling-Anbaufläche sind einzigartig- ebenso die Steillagen, in denen die Trauben reifen. Die Moselregion ist mit 3.530 ha Weinbergen in Steillagen das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein