Barbaresco, La Martinenga Marchesi di Grésy, Piemont 2018

Barbaresco, La Martinenga Marchesi di Grésy, Piemont 2018
Bestell-Nr.:
3012
Gewicht:
1,30 Kg
Inhalt:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Tenute Cisa Asinary dei Marchesi di Grésy, Strada della Stazione, 21, 12050 Barbaresco (Cn) CN Italien

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.


65.0000 EUR InStock
65,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (86,67 €/l)
 Nur noch 3

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 5 Tage

ODER

Tenute Cisa Asinary dei Marchesi di Grésy, Strada della Stazione, 21, 12050 Barbaresco (Cn) CN Italien

enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.

Beschreibung

Beschreibung

Barbaresco, La Martinenga - 2018

Marchesi di Grésy, Piemont 

Die TENUTA CISA ASINARI DEI MARCHESI DI GRESY umfasst drei Weingüter in der Langhe und dem Monferrato, wo die größten piemonteser Weine entstehen.

In der Langhe, in dem bekannten Örtchen Barbaresco, wächst überwiegend Nebbiolo aber auch Barbera, Cabernet Sauvignon, Chardonnay und Sauvignon blanc.

Das Weingut der Marchesi di Grésy hat Ihren Sitz im Anbaugebiet des Barbaresco und genießt einen exzellenten Ruf. Alberto Gresy besitzt mit Martinenga eine der unbestritten besten Lagen des Barbaresco.

Rigoroses Qualitätsdenken von Alberto Grésy, Kellereien auf dem neusten technischen Stand, verbunden mit dem günstigen Klima von Martinenga, garantieren Weine auf höchstem internationalem Niveau. Weine mit Format, sortentypisch und von erster Klasse, ist was wir von den Weinen der Gresy´s erwarten können.

Der Weinberg Martinenga ist einer der schönsten und größten Einzelmonopole der Region und befindet sich seit 1797 im Besitz der Familie di Grésy. 

Martinenga ist bekannt für die Herstellung einiger der besten Cru-bezeichneten Barbareschi. Es wird mit den Nebbiolo-Untersorten Lampia, Rosé und Michet bepflanzt, deren Mischung die elegantesten Nebbiolo-Weine hervorbringt.

Mit seiner südlichen Exposition, dem blauen Mergelboden und den Höhen von 820 bis 918 Fuß besitzt die Martinegna cru ideale Wachstumsbedingungen und ermöglicht der Nebbiolo-Frucht, auch in schwierigen Jahrgängen voll ausgereift zu sein.

Sensorik

Im Glas glänzen Farben von hellem Rot, mit orangenen Reflexen. In der Nase Pflaume, Kirsche mit balsamischen Anklängen, Minze, Kräuter und Tabak. Am Gaumen großzügig, elegant, strukturiert und fein mit langem Nachhall sehr gut eingebundenen sanften Gerbstoffen. Die roten Früchte mit gebackener Pflaume und ledrigen Anklängen füllen genüsslich den Mund.

Serviervorschlag

Der Barbaresco La Martinenga passt ideal zu rotem Fleisch, geschmorrte Gerichte, Eintöpfe mit Hülsenfrüchten, Auberginen Lasagne, Schokoladen Tarte.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 16° und 18°C

Rebsorten :100 % Nebbiolo

Herkunft: Piemont

Piemont ist eine Nordwestitalienische Region mit der Hauptstadt Turin.

Dieses Gebiet zwischen den Ausläufern der Alpen und dem Apennin zählt unbestritten zu den ganz großen Weinbauregionen der Welt.

Dafür sorgt vor allem die Sorte Nebbiolo, aus der etwa die Weine Barolo und Barbaresco Weine entstehen.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2018
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Nebbiolo
Alkoholgehalt 14 %
Land Italien
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 0.75
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2018
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Nebbiolo
Alkoholgehalt 14 %
Land Italien
Verschluss Naturkork

Beschreibung

Barbaresco, La Martinenga - 2018

Marchesi di Grésy, Piemont 

Die TENUTA CISA ASINARI DEI MARCHESI DI GRESY umfasst drei Weingüter in der Langhe und dem Monferrato, wo die größten piemonteser Weine entstehen.

In der Langhe, in dem bekannten Örtchen Barbaresco, wächst überwiegend Nebbiolo aber auch Barbera, Cabernet Sauvignon, Chardonnay und Sauvignon blanc.

Das Weingut der Marchesi di Grésy hat Ihren Sitz im Anbaugebiet des Barbaresco und genießt einen exzellenten Ruf. Alberto Gresy besitzt mit Martinenga eine der unbestritten besten Lagen des Barbaresco.

Rigoroses Qualitätsdenken von Alberto Grésy, Kellereien auf dem neusten technischen Stand, verbunden mit dem günstigen Klima von Martinenga, garantieren Weine auf höchstem internationalem Niveau. Weine mit Format, sortentypisch und von erster Klasse, ist was wir von den Weinen der Gresy´s erwarten können.

Der Weinberg Martinenga ist einer der schönsten und größten Einzelmonopole der Region und befindet sich seit 1797 im Besitz der Familie di Grésy. 

Martinenga ist bekannt für die Herstellung einiger der besten Cru-bezeichneten Barbareschi. Es wird mit den Nebbiolo-Untersorten Lampia, Rosé und Michet bepflanzt, deren Mischung die elegantesten Nebbiolo-Weine hervorbringt.

Mit seiner südlichen Exposition, dem blauen Mergelboden und den Höhen von 820 bis 918 Fuß besitzt die Martinegna cru ideale Wachstumsbedingungen und ermöglicht der Nebbiolo-Frucht, auch in schwierigen Jahrgängen voll ausgereift zu sein.

Sensorik

Im Glas glänzen Farben von hellem Rot, mit orangenen Reflexen. In der Nase Pflaume, Kirsche mit balsamischen Anklängen, Minze, Kräuter und Tabak. Am Gaumen großzügig, elegant, strukturiert und fein mit langem Nachhall sehr gut eingebundenen sanften Gerbstoffen. Die roten Früchte mit gebackener Pflaume und ledrigen Anklängen füllen genüsslich den Mund.

Serviervorschlag

Der Barbaresco La Martinenga passt ideal zu rotem Fleisch, geschmorrte Gerichte, Eintöpfe mit Hülsenfrüchten, Auberginen Lasagne, Schokoladen Tarte.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 16° und 18°C

Rebsorten :100 % Nebbiolo

Herkunft: Piemont

Piemont ist eine Nordwestitalienische Region mit der Hauptstadt Turin.

Dieses Gebiet zwischen den Ausläufern der Alpen und dem Apennin zählt unbestritten zu den ganz großen Weinbauregionen der Welt.

Dafür sorgt vor allem die Sorte Nebbiolo, aus der etwa die Weine Barolo und Barbaresco Weine entstehen.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein