2016 Chateau Batailley Magnum (1,5 L) Grand Cru Classé Paulliac , Bordeaux

2016 Chateau Batailley Magnum (1,5 L) Grand Cru Classé Paulliac , Bordeaux
Magnumflasche (1,5 L)

Bestell-Nr.:
15010
Gewicht:
2,12 Kg
Inhalt:
á 1,50 L
Erstvermarkter:
Château Batailley BORIE MANOUX SA , 86 cours Balguerie Stuttenberg 33082 BORDEAUX RC Bordeaux 65 B 269

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.


129.5000 EUR InStock
129,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (86,33 €/l)
 Nur noch 5

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 5 Tage

ODER

Château Batailley BORIE MANOUX SA , 86 cours Balguerie Stuttenberg 33082 BORDEAUX RC Bordeaux 65 B 269

enthält Sulfite

Für diesen Wein liegen kein Zutatenverzeichniss sowie Nährwerttabelle vor, da dieser vor 8. Dezember 2023 und somit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2021/2117 erzeugt wurde.

Beschreibung

Beschreibung

2016 Chateau Batailley, MAGNUM

Grand Cru Classé 

Paulliac , Bordeaux

Ein 5. Cru nach der Klassifikation von 1855 und das Flaggschiff der Familie Castéja und Borie-Manoux’s. Der Name geht zurück auf eine Schlacht ("bataille"), die hier im 15. Jahrhundert im Zuge des hundertjährigen Krieges stattfand, in der die Franzosen das benachbarte Chateau Latour zurückeroberten.

Seit dieser Zeit befindet sich an der Stelle ein Chateau, das damit schon seit mehr als 600 Jahren unter dem kriegerischen Namen Batailley bekannt ist.

Batailley ist das älteste Chateau Pauillac's und eines der ältesten Chateaux der ganzen Region

Sensorik

Das Jahr 2016 zeigt  sein für diesen Wein typisches Taninprofil, reife Cabernet-Aromen mit Johannisbeeren, Pflaumen, Rauch. Er hat viel Körper und reife Tannine. Im Moment noch verschlossen und hat ein hervorragendes Potenzial. Er sollte ab 2024 sein ganzes Potenzial offenbaren.

Eine tiefe purpurrote Farbe wird von süßen Aromen von Creme de Cassis, Waldboden, feuchter Erde und Lakritze begleitet.

Subtile Andeutung von Holz. Dies ist ein klassischer Pauillac.

Serviervorschlag

Der Chateau Batailley, Grand Cru Classé passt ideal zu Hartkäsesorten, gegrilltes rotes Fleisch und Gemüse, geschmorrte Gerichte und Mousse au Chocolat.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 16° und 18°C

Rebsorten

70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 5% Cabernet Franc

Herkunft

AOC-Paulliac

In Pauillac wachsen wohl die wuchtigsten Tropfen des Médoc, ja des ganzen Bordelais. Drei der fünf Ersten Gewächse des Médoc, der Premier Crus, gehören zum Gebiet der AOC Pauillac: die Châteaux Lafite-Rothschild, Latour und Mouton-Rothschild.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 1.5
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2016
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Alkoholgehalt 13 %
Klassifikation/Prädikat Bordeaux, 5. Cru nach der Klassifikation von 1855
Land Frankreich
Gebiet AOC-Paulliac
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 1.5
Lieferzeit 5 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2016
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Alkoholgehalt 13 %
Klassifikation/Prädikat Bordeaux, 5. Cru nach der Klassifikation von 1855
Land Frankreich
Gebiet AOC-Paulliac
Verschluss Naturkork

Beschreibung

2016 Chateau Batailley, MAGNUM

Grand Cru Classé 

Paulliac , Bordeaux

Ein 5. Cru nach der Klassifikation von 1855 und das Flaggschiff der Familie Castéja und Borie-Manoux’s. Der Name geht zurück auf eine Schlacht ("bataille"), die hier im 15. Jahrhundert im Zuge des hundertjährigen Krieges stattfand, in der die Franzosen das benachbarte Chateau Latour zurückeroberten.

Seit dieser Zeit befindet sich an der Stelle ein Chateau, das damit schon seit mehr als 600 Jahren unter dem kriegerischen Namen Batailley bekannt ist.

Batailley ist das älteste Chateau Pauillac's und eines der ältesten Chateaux der ganzen Region

Sensorik

Das Jahr 2016 zeigt  sein für diesen Wein typisches Taninprofil, reife Cabernet-Aromen mit Johannisbeeren, Pflaumen, Rauch. Er hat viel Körper und reife Tannine. Im Moment noch verschlossen und hat ein hervorragendes Potenzial. Er sollte ab 2024 sein ganzes Potenzial offenbaren.

Eine tiefe purpurrote Farbe wird von süßen Aromen von Creme de Cassis, Waldboden, feuchter Erde und Lakritze begleitet.

Subtile Andeutung von Holz. Dies ist ein klassischer Pauillac.

Serviervorschlag

Der Chateau Batailley, Grand Cru Classé passt ideal zu Hartkäsesorten, gegrilltes rotes Fleisch und Gemüse, geschmorrte Gerichte und Mousse au Chocolat.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 16° und 18°C

Rebsorten

70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 5% Cabernet Franc

Herkunft

AOC-Paulliac

In Pauillac wachsen wohl die wuchtigsten Tropfen des Médoc, ja des ganzen Bordelais. Drei der fünf Ersten Gewächse des Médoc, der Premier Crus, gehören zum Gebiet der AOC Pauillac: die Châteaux Lafite-Rothschild, Latour und Mouton-Rothschild.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein