Remelluri Blanco 2017 - D.O.Ca Rioja - T. Rodriguez

Remelluri Blanco 2017 - D.O.Ca Rioja - T. Rodriguez
Der Remelluri Blanco – einer der erlesensten Weißweine Spaniens Weinrariät mit 93 Parker Punkten

Bestell-Nr.:
11005
Gewicht:
1,35 Kg
Inhalt:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Bodegas La Granja Nuestra Senora de Remelluri, Carretera Rivas de Tereso, s/n, ES-01330 Labastida

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

49.9000 EUR InStock
49,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (66,53 €/l)
 Nur noch 6

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 3-4 Tage

ODER

Bodegas La Granja Nuestra Senora de Remelluri, Carretera Rivas de Tereso, s/n, ES-01330 Labastida

enthält Sulfite

Beschreibung

Beschreibung

Remelluri Blanco 2017

93 Parker Punkte

Der Remelluri Blanco 2017  ist einer der bekanntesten spanischen Weißweine aus der alten Riojaner Bodega mit dem klangvollen Namen „La Granja Nuestra Señora de Remelluri“ und gleichzeitig eines der Aushängeschilder der Region – sowohl historisch gesehen, wie auch önologisch.

Es ist ohne Zweifel derjenige Wein, der den Charakter unseres Weinberge der Granja Nuestra Senora de Remelluri am besten erklärt – so heißt es auf der Webseite der altehrwürdigen Kellerei.

Die Kellerei war übrigens die erste in der Rioja, die die Reben ganz nach dem Vorbild in Bordeaux ausschließlich selbst anbaute und verarbeitete. Vorher war es in Spanien so, dass man die Trauben von überallher kaufte und dann einen Wein zusammenmischte. Klar, dass der Kellermeister dann wenig bis keinen Einfluss auf die Qualität seines Primärmaterials mehr hat. Die Umstellung auf das neue Prinzip setzte eine Qualitätsrevolution in der Rioja und Spanien in Gange, von dem das Land noch heute profitiert.

So passen die Geschichte der Granja Nuestra Señora de Remelluri und die von Telmo Rodriguez perfekt zusammen – Innovation und Tradition, Besinnung auf Altes und das Lernen in Frankreich, Rotes und Weißes, Terroir und Cuvées.

Der Wein ist aber noch nicht auf dem Höhepunkt und wir empfehlen daher, die Flaschen zurückzulegen und noch drei bis vier Jahre zu warten.

Der Remelluri Blanco 2017 ist einer der nur noch sehr wenigen Weißweine der ganz alten Schule – zusammengesetzt aus verschiedenen Parzellen und sage und schreibe neun verschiedenen Rebsorten. Die größte „Weinsensation“ist allerdings weniger die hohe Zahl der Rebsorten als die Nutzung von sage und schreibe sechs verschiedenen Fermentierungsmethoden, die parallel angewandt wurden – von Beton über Glas und Stahl war alles dabei. Warum das alles?

Ein Charakterwein.

Sensorik: In der Nase sehr gefächert. Von Trockenblumen über Honig, Rauch und leichte Röstaromen bis hin zu reifem Apfel und leicht scharfer Note. Umso überraschender ist die stramme Frische am Gaumen, die sowohl durch die feine Säure als auch glasklare Aromen reifer weißer Früchte transportiert wird. Sehr intensiv und anhaltend.

Bio- Zertifikat: ES-ECO-026-VAS

Cuvée aus ROUSSANE, VIOGNIER, MARSANNE, GARNACHA BLANCA, CHARDONNAY und anderen..

 

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN 8426771817203
Lieferzeit 3-4 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2017
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Cuvée
Alkoholgehalt 14,5 %
Klassifikation/Prädikat Nein
Land Spanien
Gebiet D.O.Ca Rioja
Bio EU-Bio-Siegel
Verschluss Naturkork

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN 8426771817203
Lieferzeit 3-4 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2017
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Cuvée
Alkoholgehalt 14,5 %
Klassifikation/Prädikat Nein
Land Spanien
Gebiet D.O.Ca Rioja
Bio EU-Bio-Siegel
Verschluss Naturkork

Beschreibung

Remelluri Blanco 2017

93 Parker Punkte

Der Remelluri Blanco 2017  ist einer der bekanntesten spanischen Weißweine aus der alten Riojaner Bodega mit dem klangvollen Namen „La Granja Nuestra Señora de Remelluri“ und gleichzeitig eines der Aushängeschilder der Region – sowohl historisch gesehen, wie auch önologisch.

Es ist ohne Zweifel derjenige Wein, der den Charakter unseres Weinberge der Granja Nuestra Senora de Remelluri am besten erklärt – so heißt es auf der Webseite der altehrwürdigen Kellerei.

Die Kellerei war übrigens die erste in der Rioja, die die Reben ganz nach dem Vorbild in Bordeaux ausschließlich selbst anbaute und verarbeitete. Vorher war es in Spanien so, dass man die Trauben von überallher kaufte und dann einen Wein zusammenmischte. Klar, dass der Kellermeister dann wenig bis keinen Einfluss auf die Qualität seines Primärmaterials mehr hat. Die Umstellung auf das neue Prinzip setzte eine Qualitätsrevolution in der Rioja und Spanien in Gange, von dem das Land noch heute profitiert.

So passen die Geschichte der Granja Nuestra Señora de Remelluri und die von Telmo Rodriguez perfekt zusammen – Innovation und Tradition, Besinnung auf Altes und das Lernen in Frankreich, Rotes und Weißes, Terroir und Cuvées.

Der Wein ist aber noch nicht auf dem Höhepunkt und wir empfehlen daher, die Flaschen zurückzulegen und noch drei bis vier Jahre zu warten.

Der Remelluri Blanco 2017 ist einer der nur noch sehr wenigen Weißweine der ganz alten Schule – zusammengesetzt aus verschiedenen Parzellen und sage und schreibe neun verschiedenen Rebsorten. Die größte „Weinsensation“ist allerdings weniger die hohe Zahl der Rebsorten als die Nutzung von sage und schreibe sechs verschiedenen Fermentierungsmethoden, die parallel angewandt wurden – von Beton über Glas und Stahl war alles dabei. Warum das alles?

Ein Charakterwein.

Sensorik: In der Nase sehr gefächert. Von Trockenblumen über Honig, Rauch und leichte Röstaromen bis hin zu reifem Apfel und leicht scharfer Note. Umso überraschender ist die stramme Frische am Gaumen, die sowohl durch die feine Säure als auch glasklare Aromen reifer weißer Früchte transportiert wird. Sehr intensiv und anhaltend.

Bio- Zertifikat: ES-ECO-026-VAS

Cuvée aus ROUSSANE, VIOGNIER, MARSANNE, GARNACHA BLANCA, CHARDONNAY und anderen..

 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein