Bitte beachten Sie: Weine, die Sie jetzt bestellen, werden erst ab den 04.01.2021 ausgeliefert. Wir danken für Ihr Verständnis! Ihr Feine Weine Team

COL FONDO DOCG Valdobbiadene Prosecco Superiore Sui Lieviti Adami, Venetien

COL FONDO DOCG Valdobbiadene Prosecco Superiore Sui Lieviti Adami, Venetien
Bestell-Nr.:
110042
Gewicht:
1,30 Kg
Flasche:
á 0,75 L
Erstvermarkter:
Agr. Adami S.S. da Adami SRL – Via Rovede, 27, 31012 Vidor TV, Italien

Allergenhinweis:
enthält Sulfite

14.9000 EUR InStock
14,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (19,87 €/l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

 | 

Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung

Beschreibung

Adami gilt als einer der fünf besten Erzeuger von Prosecco. Ganz im Gegensatz zu den meisten industriell hergestellten Prosecchi produzieren Franco und Armando Adami einen „handwerklichen“ Wein.

Im Gebiet von Valdobbiadene entstehen Schaumweine, die durch Frische, Fruchtigkeit und Eleganz beeindrucken.

Nur ganz wenige Erzeuger bereiten einen Prosecco von solcher Klasse wie die Familie Adami.

Leider hat der Prosecco unter seiner Popularität gelitten und wird in großen Mengen, jedoch auch in minderer Qualität hergestellt. Bosco di Gica ist der Name der Zone, in der sich die ersten Weinberge der Familie Adami befanden.

Die Pressung der Trauben werden mit Druckluftpressen ausgeübt. Die Fermentierung findet bei kontrollierter Temperatur von 17°-19°C mit selektionierten Hefen statt.

Die Veredelung für mindestens sechs Monate geschieht im Edelstahltank. Eine weitere Gärung und Verfeinerung findet in der Flasche statt. Nach der Gärung bleibt die Hefe auf dem Boden, d.h. es wird nicht gefiltert oder degorgiert.

Sensorik

Ein feines Strohgelb glänzt im Glas mit einem leichten trüben Schleier. Gleichmäßige, feine und anhaltende Perlage gibt der Farbe seinen Schwung.

Der Duft reicht von fruchtigen frischen Birnen und Pfirsichen, bis hin zu den charakteristischen Aromen von Brotkruste. Im Geschmack am Anfang sehr fruchtig, frisch und delikat, mit leichten Hefetönen.

Danach sehr komplex, mit trockenem Geschmack und angenehmen bitteren Nuancen, welche den Appetit öffnet.

Dieser Prosecco wird von Minute zu Minute immer besser! Gerne auch in Weißwein Gläser servieren statt in Sektgläsern.

Serviervorschlag

Der Bosco di Gica Brut passt ideal zu Sushi, Antipasti Platte, Fisch, Krustentiere, Meeresfrüchte, Geflügelgerichte und Kuchengebäck.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 7° und 9°C

Rebsorten

100 % Glera

Herkunft

DOCG Valdobbiadene

Prosecco di Conegliano Valdobbiadene ist ein italienischer Schaumwein („Spumante“), der in Conegliano oder Valdobbiadene und Umgebung angebaut wird. Der Name ist seit 2009 eine  kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung(DOCG), die höchste Qualitätsstufe im italienischen Weinbau. Auch folgende Bezeichnungen sind laut Produktionsvorschriften möglich: Conegliano Valdobbiadene-Prosecco oder Conegliano-Prosecco oder Valdobbiadene-Prosecco.

Steckbrief

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang Nein
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Chardonnay, Glera
Alkoholgehalt 11
Prädikatsstufe Nein
Land Italien
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Nein

Steckbrief

Inhalt 0.75
GTIN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang Nein
Allergenhinweis enthält Sulfite
Rebsorten Chardonnay, Glera
Alkoholgehalt 11
Prädikatsstufe Nein
Land Italien
Gebiet Nein
Bio Nein
Verschluss Nein

Beschreibung

Adami gilt als einer der fünf besten Erzeuger von Prosecco. Ganz im Gegensatz zu den meisten industriell hergestellten Prosecchi produzieren Franco und Armando Adami einen „handwerklichen“ Wein.

Im Gebiet von Valdobbiadene entstehen Schaumweine, die durch Frische, Fruchtigkeit und Eleganz beeindrucken.

Nur ganz wenige Erzeuger bereiten einen Prosecco von solcher Klasse wie die Familie Adami.

Leider hat der Prosecco unter seiner Popularität gelitten und wird in großen Mengen, jedoch auch in minderer Qualität hergestellt. Bosco di Gica ist der Name der Zone, in der sich die ersten Weinberge der Familie Adami befanden.

Die Pressung der Trauben werden mit Druckluftpressen ausgeübt. Die Fermentierung findet bei kontrollierter Temperatur von 17°-19°C mit selektionierten Hefen statt.

Die Veredelung für mindestens sechs Monate geschieht im Edelstahltank. Eine weitere Gärung und Verfeinerung findet in der Flasche statt. Nach der Gärung bleibt die Hefe auf dem Boden, d.h. es wird nicht gefiltert oder degorgiert.

Sensorik

Ein feines Strohgelb glänzt im Glas mit einem leichten trüben Schleier. Gleichmäßige, feine und anhaltende Perlage gibt der Farbe seinen Schwung.

Der Duft reicht von fruchtigen frischen Birnen und Pfirsichen, bis hin zu den charakteristischen Aromen von Brotkruste. Im Geschmack am Anfang sehr fruchtig, frisch und delikat, mit leichten Hefetönen.

Danach sehr komplex, mit trockenem Geschmack und angenehmen bitteren Nuancen, welche den Appetit öffnet.

Dieser Prosecco wird von Minute zu Minute immer besser! Gerne auch in Weißwein Gläser servieren statt in Sektgläsern.

Serviervorschlag

Der Bosco di Gica Brut passt ideal zu Sushi, Antipasti Platte, Fisch, Krustentiere, Meeresfrüchte, Geflügelgerichte und Kuchengebäck.

Die optimale Trinktemperatur liegt hier zwischen 7° und 9°C

Rebsorten

100 % Glera

Herkunft

DOCG Valdobbiadene

Prosecco di Conegliano Valdobbiadene ist ein italienischer Schaumwein („Spumante“), der in Conegliano oder Valdobbiadene und Umgebung angebaut wird. Der Name ist seit 2009 eine  kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung(DOCG), die höchste Qualitätsstufe im italienischen Weinbau. Auch folgende Bezeichnungen sind laut Produktionsvorschriften möglich: Conegliano Valdobbiadene-Prosecco oder Conegliano-Prosecco oder Valdobbiadene-Prosecco.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein