Marques de Alella Pansa Blanca

8,90 

  • Marques de Alella Pansa Blanca

Marques de Alella Pansa Blanca – D.O. Alella

11,87  / l

Die D.O. Alella ist eines der kleinsten spanischen Weinbaugebiete und in nur geringer Entfernung zur katalanischen Hauptstadt Barcelona gelegen.

Bestell-Nr. 100116
GTIN 8410855091009
Gewicht 1130
Flasche á 0,75 L

Erstvermarkter: Marqués de Alella, BV-5006, 23, Can Matons, s/n, 08106 Santa Maria de Martorelles, Barcelona, Spanien

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

 

Art.-Nr.:100096 Kategorien: , , , Schlüsselwort:
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
  • Wein-Daten
  • Wein-Ursprung

Beschreibung

Der Wein Marques de Alella Pansa Blanca

Die D.O. Alella ist eines der kleinsten spanischen Weinbaugebiete und in nur geringer Entfernung zur katalanischen Hauptstadt Barcelona gelegen. Dies ist auch der Grund dafür, dass das Weinanbaugebiet klein bleiben wird und wir uns um die geringe Produktion schlagen müssen, denn aufgrund der Nähe zur Metropole sind Grund und Boden fast unerschwinglich für landwirtschaftliche Nutzung geworden.

So richtig billig wird es daher nicht werden; erfreulicherweise korreliert der solide Preis jedoch nicht nur auf der Seltenheitsskala mit der Verfügbarkeit, sondern auch mit der Qualität und Unverwechselbarkeit.

Eine der ersten Adressen vor Ort ist die Bodega Marques de Alella. Sie hat sich vor allem der Rebe „Pansa Blanca“ verschrieben, einer autochthonen Rebe der Region, die im Penedes weitgehend unter ihrem Hauptnamen Xarel.lo bekannt ist.

Die Pansa Blanca wird weitgehend für die Produktion von Cavas verwendet und man findet sie nur sehr selten in stillen Weißweinen auf dem internationalen Markt. Das ist angesichts des Weißen, den wir Ihnen hier empfehlen, mehr als verwunderlich, denn er macht mehr als Spaß und wird auch für erfahrene Weiß-Weintrinker noch die eine oder andere Überraschung bereithalten.

Eine nicht unwesentlich Rolle bei diesem besonderen, charaktervollen Wein von Marques de Alella spielt sicher die pedantische Herstellung. Die Trauben werden nach der Handlese besonders schonend gepresst und dann sehr lange bei sehr mit der Hefe bei niedrigen Temperaturen vergoren – teilweise bis zu drei Monaten. Das setzt auch die letzten, verborgenen Nuancen frei, sorgt aber natürlich auch für eine kräftige Grundstruktur.

Im Glas zunächst ein auffälliger Grünstich. Im Aroma einerseits sehr intensiv und fruchtig, anderseits klar und sehr sauber – ein Hinweis auf die Vollreife der Traube bei der Ernte.

Am Gaumen verwundert der Wein beim ersten Schluck. Ungewohnt voluminös und korpulent wirkt er zunächst etwas breit. Die schöne Säure und der sich etwas verschlankende Körper gleitet in einen sehr schönen, leicht bitter-herben Abgang hinein, der fasziniert und einen wunderbaren Kontrapunkt zum Volumen und kräftigen, grünen und bananigen Frucht setzt.

Der Wein strahlt Kraft, Selbstbewusstsein und Zuverlässigkeit aus. Der mediterrane Charakter schimmert durch, das Temperament der Pansa Blanca ist aber sets nobel gezügelt.

Marques de Alella Pansa Blanca: Ein besonderer Weißer, bezahlbar, charakterstark, süffig.

Zum Jahrgang ein Hinweis in eigener Sache: Bei „Alltagsweinen“, auch den guten – und nur solche bekommen Sie bei uns -, sind wir dazu übergegangen, die Jahrgänge wegzulassen, da sie bei diesen Weinen im allgemeinen irrelevant sind. Das sorgt beim Kunden für Verwirrung und kompliziert die Lage für uns logistisch erheblich, da Jahrgangswechsel hin und wieder schnell und unangekündigt kommen. Sie können selbstverständlich davon ausgehen, dass Sie bei uns den gerade aktuellen oder den Jahrgang davor erhalten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Wein-Daten

Rebsorte
100% Pansa Blanca
Lese
per Hand
Fermentation
Stahltanks
Verschluss
Schraubverschluss
Flaschentypus
Burgunderflasche
Jahrgang
Weintyp
Stillwein
Farbe
weiß
Alkoholgehalt
12.5%
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Flaschen pro Kiste
6
Sonstiges
Autochthone katalanische Rebe

Wein-Ursprung

Weingut
Marques de Alella
Anbaugebiet
D.O. Alella
Herkunftsland/-region
Spanien