Gaba do Xil Godello

9,50 

  • Gaba do Xil Godello

Gaba do Xil Godello – D.O. Valdeorras – T.R.

12,67  / l

Feiner Weißwein von Telmo Rodriguez aus den Hochlagen von Valdeorras

Bestell-Nr. 100124
GTIN 8436037407031
Gewicht 1300
Flasche á 0,75 L

Erstvermarkter: Compañia de Vinos Telmo Rodriguez S.L.E, El Monte s/n, ES- 01308 Lanciego (Álava), Spanien

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

Art.-Nr.:100080 Kategorien: , , , Schlüsselwort:
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
  • Wein-Daten
  • Wein-Ursprung

Beschreibung

Der Wein »Gaba do Xil Godello«

Valdeorras, eines der entlegensten und zerklüftesten Gebiete in der nordwestlichen Provinz Galizien, ist die Heimat einer der weißen Lieblingsweine von Altmeister Telmo Rodriguez und Heimat des Gaba do Xil Godello.

Wir müssen hier nicht allzu viele Worte über ihn verlieren, halten aber fest, dass er im Valdeorras schon seit 2003 mit der Godello und seit einigen Jahren unter dem gleichen Namen auch mit der roten Mencia experimentiert. Rodriguez tastet sich über Jahre an ein Weingebiet und eine Rebe heran, um dann „zuzuschlagen“ und einen Meisterwein zu präsentieren. Die Weinberge sind alt und noch terassenförmig angelegt. Ertrag gering, viel Arbeit.

Der Gaba do Xil Godello durfte unter den „Vorbereitungsweinen“ als der erste Wein gelten, der der gewünschten Perfektion und der möglichst unverfälschten Widerspiegelung des Terroirs im Valdeorras so nah wie möglich kommt. Die fast untergegangene, vergessene und nur noch auf wenigen alten Weinbergen kultivierte Godello musste Rodriguez natürlich besonders reizen.

Nur im Stahltank fermentiert und ausgebaut.

Der Gaba do Xil vereint viele der Godello inhärenten Widersprüche auf äußerst harmonische Weise. Aprikosennoten und gute Säure gehen hier friedlich Hand in Hand, ohne den Eindruck zu hinterlassen, den man von übermäßigem Gebrauch künstlicher Hefen kennt. Das Eigene der Godello, eine leichte Bitternote, Töne von frisch geschnittenem Gras und ein fester Auftritt kommen so unverfälscht zum Vorschein.

Ein Wein und eine Rebe, die nicht nach dem Spektakel und der Angeberei suchen, sondern die unter der meisterlichen Hand von Telmo Rodriguez durch selbstbewusste, ruhige und elegante Akzente brillieren.

Insgesamt bleibt schon nach dem ersten Schluck ein ungewohnter und beglückender Eindruck von sanfter, runder Vollkommenheit. Dennoch einfach zu trinken!

Der Gaba do Xil Godello ist gerade „im Kommen“. Man kann ihn, wie auch die anderen Weine von Rodriguez, zwar jung trinken – er entwickelt sich aber das erste Jahr in der Flasche noch wunderbar und hat auch locker 2-3 Jahre Reifungspotential.

Zum Jahrgang ein Hinweis in eigener Sache: Bei „Alltagsweinen“, auch den guten – und nur solche bekommen Sie bei uns -, sind wir dazu übergegangen, die Jahrgänge wegzulassen, da sie bei diesen Weinen im allgemeinen irrelevant sind. Das sorgt beim Kunden für Verwirrung und kompliziert die Lage für uns logistisch erheblich, da Jahrgangswechsel hin und wieder schnell und unangekündigt kommen. Sie können selbstverständlich davon ausgehen, dass Sie bei uns den gerade aktuellen oder den Jahrgang davor erhalten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Wein-Daten

Rebsorte
100% Godello
Erntemenge
80.000 Fl.
Fermentation
Stahltanks
Verschluss
Naturkorken
Flaschentypus
Burgunderflasche
Jahrgang
Weintyp
Stillwein
Farbe
weiß
Alkoholgehalt
13.5%
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Flaschen pro Kiste
12

Wein-Ursprung

Weingut
CVTR
Anbaugebiet
D.O. Monterrei
Herkunftsland/-region
Spanien