Clunia Tempranillo 2012

14,50 

  • Clunia Tempranillo 2012

Clunia Tempranillo 2012 – VdT – Bodegas Clunia

19,33  / l

Der Wein Clunia 2012

Bestell-Nr. 100110
Gewicht 1325
Flasche á 0,75 L

Erstvermarkter: Bodegas Clunia, Coruña del Conde -Camino Torre, 1- 09410 Burgos – Spanien

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

Art.-Nr.:100110 Kategorien: , , Schlüsselwort:
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
  • Wein-Daten
  • Wein-Ursprung

Beschreibung

Der Wein Clunia Tempranillo 2012

Ungefähr da, wo sich die antike römische Stadt Clunia vor ca. 2000 Jahren befand, liegt einer der interessantesten Weinberge der iberischen Halbinsel. Hier wächst der Clunia Tempranillo.

Unweit von Burgos in der heutigen Provinz Castilla y Leon, auf zwischen 900 und 1100 Höhe gelegen, auf kargen Böden wachsend sowie extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt, werden die auf wenigen Hektar Land angebauten Syrah- und Tempranillo-Reben vom Önologen Pablo Pavez gestreichelt, gepflegt und in die Flasche gebracht.

Vom Tempranillo, den wir wegen seiner originär spanischen Herkunft und zum Vergleich mit den „nebenan“ produzierten Weine aus der Ribera del Duero dem Syrah gegenüber bevorzugen, werden pro Jahr nur ca. 15.000 Flaschen produziert. Alles in Handarbeit natürlich, keinerlei künstliche Hefen, Zutaten und sonstigen kleinen Schweinereien, mit denen man Weine aufmotzen kann, ohne dass man dies auf dem Etikett kennzeichnen müsste. Absolut sauber.

Nachts kühle Winde, tagsüber die volle mediterrane Sonne. Die Weinberge dicht bepflanzt, um für zusätzlichen Stress der  auf den armen und verschiedenen Böden ohnehin schon kämpfenden Reben zu sorgen – dafür dann geringste Auslese von nur zwischen 3 und 4 t Trauben pro Hektar.

Die erste Fermentierung des Clunia Tempranillo 2012 findet in kleinen Stahltanks statt, die malolaktische dann schon in Eichenfässern in eigens dafür gefliesten Hallen. Die eigentliche Reifung geschieht nur in neuen französischen Barriques unter konstanter Temperatur und kontrollierter, gleichbleibender Feuchtigkeit.

Intensives, dunkles Rot. In der Nase explodierende rote Früchte – Kirschen, Heidelbeeren und ein Hauch Pflaumen. Leichte unterschwellige Noten von Kakao, Tabak und Eukalyptus. Am Gaumen die Frucht kräftig, konzentriert, selbstbewusst, jedoch nie dick und anstrengend, stets weich, nie schmeichelnd, immer mit kühler Ausstrahlung.

Bei aller Kraft und Harmonie hat der Clunia Tempranillo nicht die fleischige Eintopfkonsistenz, die man im Nachbargebiet, der D.O. Ribera gerne hervorzuzaubern sucht.

Clunia Tempranillo 2012: Ein besonderer Wein für Liebhaber ehrlicher, handgemachter Tropfen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Wein-Daten

Rebsorte
100% Tempranillo
Lagerung
12 Monate franz. Barrique
Verschluss
Naturkorken
Flaschentypus
Bordeauxflasche
Jahrgang
2012
Weintyp
Stillwein
Farbe
rot
Alkoholgehalt
14%
Flaschen pro Kiste
6
Sonstiges
Mehrfach ausgezeichnet

Wein-Ursprung

Weingut
Bodegas Clunia
Anbaugebiet
Vino de la Tierra de Castilla y Leon
Herkunftsland/-region
Spanien