Branco Santa Cruz

18,90 

  • Branco Santa Cruz

Branco Santa Cruz 2013 – D.O. Valdeorras – T. Rodriguez

25,20  / l

Der Wein Branco Santa Cruz 2013

Weißweinikone von Starönologen Telmo Rodriguez

Versandfertig. Lieferzeit 3-4 Werktage
Bestell-Nr. 100114
Gewicht 1450 gr
Flasche á 0,75 L

Erstvermarkter: Compañia de Vinos Telmo Rodriguez S.L.E, el monte s/n, E-1308-Lanciego-Alva por Ladera Sagrada S.L. Larouco- R.E.N 42481-OU , Spanien, Lanciego, Spanien

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

Nicht vorrätig

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
  • Wein-Daten

Beschreibung

Der Wein Branco Santa Cruz 2013 (Branco de Sta. Cruz)

Der Branco Santa Cruz von Spaniens Starönologen Telmo Rodriguez hat seinen Ursprung genau wie sein Meister mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dort, wo alles begann: im elterlichen Weingut Remelluri in der Rioja.

Woher diese Vermutung? Ganz klar: die Idee, die hinter dem Branco de Sta. Cruz  steht, stammt von dort. Der Blanco de Remelluri hat in der spanischen Weinwelt längst Kultstatus erreicht.

Wie der weiße Remelluri spiegelt der Branco de Sta. Cruz die Idee wieder, das Konzept, die Authentizität, die Spontanität und den Geschmack eines alten Weinbergs in eine Flasche Wein zu gießen. Denn reinsortige Weinberge, ordentlich aufgereiht und getrimmt – das gab es früher nicht. Vielmehr wuchsen verschiedene Reben durcheinander und nebeneinander und wurden oft auch gemeinsam vinifziert. Sogar Weiß- und Rotweine findet man regelmäßig in alten spanischen Weingärten zusammen – auch sie werden zusammen zu einem Wein vergoren.

Der Branco de Sta. Cruz führt diese Idee in extremsten klimatischen Bedingungen und einer der schönsten, wildesten und verwunschesten Regionen Spaniens – Valdeorras – zum Extrem. Kleinste, uralte Weinberge und darauf vorhandene Rebsorten, die teilweise als ausgestorben bzw. vollkommen unbekannt sind („die von hier“) – das kommt alles zusammen in diese Flasche.

Dazu kam es, als Rodriguez und seine Mitstreiter in Valdeorras in der Nähe von Santa Cruz auf Erkundungstour waren und rund um den Fluss Bibei kleine und sehr alte Weingärten entdeckte, die bedroht waren. Die Landschaft an der Grenze Galiciens, direkt angrenzend an die Leoner Berge und den Bierzo, beheimatet auf alten Terrassen noch einige ungeborgene Schätze.

Aus diesen Weingärten zauberte Rodriguez sowohl den As Caborcas – rot – als auch den Branco St. Cruz.

Der Branco Santa Cruz wächst auf verschiedenen Lagen rund um Santa Cruz auf zwischen 550 und 600 m Höhe, auf sehr kargen, granithaltigen Böden. Von Godello über Loureira, Doña Blanca (Branca) bis hin zum Palomino sind alle möglichen Weißweinrebsorten enthalten. Alles Handarbeit, nur natürliche Hefen. 12 Monate Barrique.

Fein, birnig, feine Nussnoten mit feinen Barriqutönen. Schöne, dicke, cremige Säure, voller Körper, Kräuternoten auf fast allen Ebenen. Dicht, fein, intensiv, äußerst mineralisch, bis hin zu leichten Salznuancen.

Großer Stoff.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Wein-Daten

Rebsorte
Godello, Loureira, Dona Blanca, Palomino u.v.a.
Alter der Rebe
             unbekannt - aber sehr alt
Mehrere Einzelweinberge
Lese
per Hand mehrfach selektiert vor, während und nach der Lese
Barriquefass-Lagerung
12 Monate
Fermentation
              Stahl
Verschluss
Naturkorken
Flaschentypus
Burgunderflasche
Jahrgang
2013
Weintyp
Stillwein
Farbe
rot
Alkoholgehalt
14 %
Flaschen pro Kiste
6