blablabla

9,50 

  • blablabla

BlaBlaBla – VdT Mallorca – Miquel Cerda

12,67  / l

Der Wein Blablabla

Schon mal einen „einfachen“, bezahlbaren, jungen und dennoch herrlichen Wein aus Mallorca gesucht? Wir haben ihn.

Bestell-Nr. 100109
GTIN 8437007450903
Gewicht 1325
Flasche á 0,75 L

Erstvermarkter: Terra de Falanis S.L., 2a Volta, 157 Apt. (Correos 28), 07200, Felanitx, Mallorca, Spanien

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

Nicht vorrätig

Art.-Nr.:100109 Kategorien: , , , Schlüsselwort:
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
  • Wein-Daten
  • Wein-Ursprung

Beschreibung

Der Wein Blablabla

Blablabla. Schon mal einen „einfachen“, bezahlbaren und dennoch trinkbaren Weißwein aus Mallorca gesucht?

Wenn ja, haben Sie höchstwahrscheinlich keinen gefunden – denn entweder sind sie im gehobenen Preisbereich, oder sie sind fast ungenießbar oder sie haben mit mallorquinischem Wein eigentlich nicht viel zu tun, weil man nur internationale Rebsorten darin findet.

Damit ist jetzt Gott sei Dank Schluss, denn der Mallorquiner und Wein-Magier Miquel Angel Cerda, der der Weinwelt die legendären Anima Negras zu Füßen legte, sah das offenbar ähnlich wie wir und hat sich dieses Themas angenommen. Wie immer: er hat voll ins Schwarze getroffen. Es erwartet Sie der Blablabla.

Zunächst zur Form, dann zum Inhalt. Der Name „Blablabla“ entstammt der Comic-Sprache und bedeutet auf Spanisch genausoviel wie auf Deutsch: Das Sinnbild zweier quatschender Angehöriger des Menschengeschlechts, klischeehaft natürlich meist weiblichen Geschlechts.

Kann man lustig finden oder auch nicht, aber in Verbindung mit dem erstklassigen Etikett DES spanischen Zeichners Pere Juan, auf dem eben dieser Schmatzer dargestellt wird, ist es jedenfalls originell und gutaussehend!

In den geschwätzigen Tropfen wandern nur Trauben der autochthonen mallorquinischen Rebe Premsal, Die handverlesenen Früchte bleiben sage und schreibe acht Monate auf der Hefe und fermentieren und lagern auch solange jeweils zur Hälfte in Zementtanks und in Holzfudern.

Das sorgt für einen ganz außergewöhnlichen Mix aus langanhaltender, intensiver und tiefer Frucht – anderseits für feine, hintergründige und sehr elegante Barrique-Noten, die man für einen Weißwein aus Mallorca in der Preisklasse nicht erwarten würde.

Der Blablabla hinterlässt jeden Weißweintrinker etwas überrascht und unschlüssig, aber nie gelangweilt oder grundsätzlich abgeneigt. Sie haben – wenn Sie kein Sommelier sind – garantiert noch nie einen solchen Weißwein getrunken. Das ist nicht theoretisch, sondern praktisch gemeint: Ungewohnte Nuancen, charaktervoll, schwer einzuordnen.

Für laue und verträumte Sommernächte, wunderbar auch zu hellem Fleisch und für kühlere Tage …

Zum Jahrgang ein Hinweis in eigener Sache: Bei „Alltagsweinen“, auch den guten – und nur solche bekommen Sie bei uns -, sind wir dazu übergegangen, die Jahrgänge wegzulassen, da sie bei diesen Weinen im allgemeinen irrelevant sind. Das sorgt beim Kunden für Verwirrung und kompliziert die Lage für uns logistisch erheblich, da Jahrgangswechsel hin und wieder schnell und unangekündigt kommen. Sie können selbstverständlich davon ausgehen, dass Sie bei uns den gerade aktuellen oder den Jahrgang davor erhalten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Wein-Daten

Rebsorte
              100% Premsal
Fuder-Lagerung
8 Monate
Verschluss
Schraubverschluss
Flaschentypus
Bordeauxflasche
Jahrgang
Weintyp
Stillwein
Farbe
weiß
Alkoholgehalt
12%
Flaschen pro Kiste
12
Sonstiges
Wein vom Anima-Negra-Großmeister Miguel Cerda

Wein-Ursprung

Weingut
Terra de Falanis
Anbaugebiet
Vi de la Terra Mallorca
Herkunftsland/-region
Spanien

Das könnte Ihnen auch gefallen…