Bilogia

8,90 

  • Bilogia

Bilogia – D.O. Valencia – Bodegas Los Frailes

11,87  / l

Der Wein »Bilogia«

Die seit 1771 im Familienbesitz befindliche Kellerei der Velazquez straft all diejenigen Lügen, die behaupten, Bio-Fritzen können keinen Wein machen.

Bestell-Nr. 100051
GTIN 8437004071071
Gewicht 1285
Flasche á 0,75 L

Erstvermarkter: Casa los Frailes, Fontanars dels Alforins, ES- 46635 Valencia

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

Art.-Nr.:100051 Kategorien: , , Schlüsselwort:
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
  • Wein-Daten
  • Wein-Ursprung

Beschreibung

Der Wein Bilogia Crianza

Die seit 1771 im Familienbesitz befindliche Kellerei Los Frailes der Familie Velazquez straft all diejenigen Lügen, die behaupten, Bio-Fritzen können keinen Wein machen. Wie so oft in Südspanien sind die meisten Weine von Natur aus „Bio-Weine“ – im heißen südlichen Klima gibt es weniger Schädlinger als in unseren Gefilden; damit erübrigt sich das Spritzen dort von alleine. Die fast einzige Frage ist lediglich, ob man sich diesen Tatbestand noch abstempeln lässt. Betrachten wir es also in erster Linie als kleines Extra und richten wir unseren Blick auf den Bilogia.

Die Weine der Kellerei Los Frailes sind von klarer Ausdruckskraft, Reinheit und Bekömmlichkeit – minimal geschwefelt und ohne Chemikalien behandelt. Man spürt die Liebe zum eigenen Land, Akribie und Leidenschaft, die hier dahintersteckt.

Die Reben sind über 25 Jahre und bis zu 45 Jahre alt. Das Hauptaugenmerkt gilt der hier ursprünglich beheimateten Monastrell, die später in Frankreich als Mouvedre bekannt wurde. Die Renaissance der Rebsorte in der Gegend um Valencia und Alicante ist auf das seit geraumer Zeit wieder moderne Streben nach Terroir und die Rückbesinnung auf autochtone und eigene Rebsorten zurückzuführen.

Dabei geht die Kellerei Los Frailes durchaus mutige Wege – so baut sie bspw. parallel zur einheimischen Monastrell auch den in Frankreich berühmt gewordenen Klon an, um damit zu experimentieren und das Verständnis für die Eigenart der Rebe zu fördern. Der Bilogia lässt uns tiefer hinter die Kulissen schauen.

Die Nase des Bilogia – die Crianza des Hauses –  ist voll von Aromen reifer roter und schwarzer Früchte, v.a. Brombeeren und Pflaumen, untermalt von überraschender, vanillebehauchter Mineralität. Am Gaumen sehr expressiv, dicht, mit schönem Spiel zwischen der weichen, kühlen Glätte des Monastrell und der würzig-kräftigen Syrah. Trotz des Gegensatzes ein sehr ruhiger, ausgeglichener und klassisch strukturierter Roter mit feiner Säure und kräftigen, aber geschliffenen Tanninen, die leicht süßliche Zedernholz-Erinnerungen wach werden lassen. Beeindruckende, nicht-marmeladige Konzentration an schwarzen Früchten, die stets von jugendlicher Frische und gesetzter Eleganz umspielt werden.

Sehr schöner, sehr authentischer Wein zum bezahlbaren Preis.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Wein-Daten

Rebsorte
Monastrell, Syrah
Alter der Rebe
25-45 Jahre alt
Lese
per Hand
Barriquefass-Lagerung
12 Monate
Lagerung
12 Monate ungarisches und amerikanisches Barrique
Fermentation
getrennte Fermentierung in Stahl
Verschluss
Naturkorken
Flaschentypus
Bordeauxflasche
Jahrgang
Weintyp
Stillwein
Farbe
rot
Alkoholgehalt
13.5%
Flaschen pro Kiste
6
Sonstiges
BIO

Wein-Ursprung

Weingut
Casa los Frailes
Anbaugebiet
D.O. Valencia
Herkunftsland/-region
Spanien