115,00 

Alabaster 2008 – D.O. Toro – Marcos Eguren

153,33  / l

Der Wein »Alabaster« 2008

Für absolute Wein-Freaks die Erlösung.

Versandfertig. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Bestell-Nr. 100004
GTIN 8437010272219
Gewicht 1970
Flasche á 0,75 L

Erstvermarkter: Teso La Monja, Paraje Valdebuey, Ctra. 2A – 611 Km. 6,3,  ES-49882 Valdefinjas

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

Art.-Nr.:100004 Kategorien: , Schlüsselwort:
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
  • Wein-Daten

Beschreibung

Geschmack

Geschmacksnoten
schwer, dunkel, tanninreich, elegant
Beste Trinktemperatur
16-18° Celsius

Der Wein Alabaster 2008

Für absolute Wein-Freaks die Erlösung.

Nur noch sehr wenige Flaschen vom  Jahrgang 2008.

Rastlose Durchtester werden beim bloßen Vergleich der „technischen Daten“ nichts verstehen, denn auf den ersten Blick unterscheidet sich der Alabaster kaum vom Victorino. Beim tieferen und weinverliebten Blick fallen Kennern jedoch schnell die Schuppen von den Augen. In diesem Wein steckt das ganze Herz, das ganze Können und die ganze Hingabe der Familie Eguren, um das Beste zu schaffen, was im Weinbereich in Spanien menschenmöglich ist.

Eigener, kleiner, versteckter – ja geheimer“ – Weinberg in der Mitte von Nichts mit uralten Rebstöcken, die sämtlich wurzelecht sind. Der Weinberg wird nach Demeter-Prinzipien bewirtschaftet und beinahe täglich inspiziert und gepflegt. Es findet keinerlei „Doping“ gleichweder Art statt. Vor der Lese werden die Trauben täglich manuell und sensorisch überprüft, ohne Zuhilfenahme technischer Spielereien – nur mehrfache Probe der Konsistenz von Schale, Fruchtfleisch und Kernen. Wenn die Trauben reif sind, wird jede einzelne Rebe einzeln begutachtet und nur ein sehr kleiner Teil – der beste – geerntet. Der Rest bleibt stehen. Das Lesegut wird noch nachts bei größtmöglicher Kühle in kleinsten Kisten sofort zur Kellerei gebracht, nochmals sortiert und gereinigt und sofort verarbeitet. Die 1. Fermentation findet ebenfalls in drei eigens für den Alabaster reseriverten offenen Holzfudern statt. Nach der malolaktischen Gärung und der Abfüllung in neue französische Fässer gehen Alabaster und Victorino den gleichen Weg.

Was unterscheidet die zwei in Flasche und Glas? Der eine ist höchste Winzerkunst mit perfektem Rebgut, der andere ist olympisch. Beim Alabaster wurde der Natur respektvoll alles abgerungen, was man ihr auch wiedergeben kann.

Mehr Wein als Alabaster ist wohl nicht möglich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Wein-Daten

Rebsorte
100% Tinta de Toro, WURZELECHT
Alter der Rebe
Über 100 Jahre, einzelner Weinberg (Lagenwein)
Lese
per Hand mehrfach selektiert vor, während und nach der Lese
Erntemenge
8 hl / ha
Barriquefass-Lagerung
18 Monate
Lagerung
18 Monate neues französisches Barrique; alle 4 Monate Abstich
Fermentation
Neues französisches Barrique
Verschluss
Naturkorken
Flaschentypus
Burgunderflasche
Jahrgang
2008
Weintyp
Stillwein
Farbe
rot
Alkoholgehalt
14.5%
Flaschen pro Kiste
4
Sonstiges
Hergestellt nach Demeter-Prinzipien – aber noch nicht zertifiziert